Der LJVB bietet Ausbildung für weitere ASP-Kadaversuchhunde an

AUSSCHREIBUNGDer LJVB bietet Ausbildung für weitere ASP-Kadaversuchhunde anDie Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) ist eine Aufgabe von nationaler Trag-weite. Es gibt allein in Brandenburg bereits 10 betroffene Landkreise. Mittlerweile beträgt dieFläche der Restriktionsgebiete über 500 000 Hektar.Betroffene Gebiete müssen regelmäßig nach Kadavern abgesucht werden, um neu auftre-tende Infektionsherde rechtzeitig auszumachen. Die Suche mit geprüften Kadaversuchhunde-Gespannen […]

Read more


Oberste Jagdbehörde handelte bereits in der Vergangenheit rechtswidrig

Oberverwaltungsgericht entscheidet: Durchführungsverordnung (DVO) zum Brandenburger Jagdgesetz ist teilweise unwirksam und rechtswidrig. Gravierendes Maß an Unkenntnis der Obersten Jagdbehörde über geltendes Recht wiederholt bestätigt. (Michendorf, 25. August 2022) Bereits Anfang 2019 sorgte der Alleingang der Obersten Jagdbehörde und die Durchsetzung einer neuen Durchführungsverordnung zum Landesjagdgesetz Brandenburg für Diskussionen. Die DVO ist, neben dem Landesjagdgesetz, eine […]

Read more


Einladung zum Nadelschießen 2022

Sehr geehrte Mitglieder, der Jagdverband Belzig e. V. führt am 24. September 2022 in derZeit von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr das Nadelschießen Büchse und Flinte auf demSchießstand in Bad Belzig durch. Disziplinen: ● 100 m stehender Bock 5 Schuss● laufender Keiler 5 Schuss● Tauben schießen Mitglieder des Jagdverband Belzig e. V. zahlen kein Startgeld, […]

Read more


Brandenburger Überläufer

Unabhängig. Unbeugsam. Überzeugend. – Landesjagdverband Brandenburg (LJVB) beginnt Kooperation mit Jagdzeitschrift „Der Überläufer” (Michendorf, 1. Dezember 2021) Ab Februar 2022 geht der LJVB mit der Jagdzeitschrift „Der Überläufer” einen neuen Weg in Brandenburg. Mitglieder des Verbandes erhalten sechs mal im Jahr den hundert Seiten starken Überläufer als Verbandsmagazin, einschließlich 14 Seiten Brandenburg-spezifischer Meldungen. Diese Zeitschrift […]

Read more


Nabu und Umweltverbände fordern „Feuer Frei“ auf Schalenwild

Unter der Leitung des NABU fordern Umweltverbände vom neuen Jagdgesetz, eine Jagdberechtigung für Waldbesitzer von Flächen ab „einem“ Hektar. Inhaber des Jagdrechts auf diesen Flächen sollen nach dem Willen der Interessengemeinschaft diese Übergriffe sogar dulden. Hegegemeinschaften sollen abgeschafft und die Jagd auf Wasserwild und Raubwild verboten werden. Nach den Vorstellungen der beteiligten Verbände soll sogar […]

Read more


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung